Donnerstag, 9. Jänner 2020

Willkommen im Neuen Jahr, liebe Jodlerinnen und Jodler!

Lasset uns das Neue Jahr besingen und bejodeln. Um 18.30 treffen wir einander zum Kurs (Spesenbeitrag € 7,-), bei dem wir folgende Jodler lernen und üben werden:
Ein 4-stimmiger Hollatza
glocken-jodler
Vexierer oder Echojodler
Ab nun singen wir wieder beim 38er, der leider noch immer nicht offiziell eröffnet hat, aber für uns wieder einheizen und eine Abendkarte bereitstellen wird. Hochstraße 38 (wenig Straßenrandparkplätze) oder Donauwörtherstraße 67 (großer eigener Parkplatz);

Der Glockenjodler wird das Lied für die dunkle Jahreszeit, zu dem wir viele Männer brauchen, da die (männlichen) Glocken 4-stimmig schwingen und läuten. Darüber erheben sich 2 hohe Frauenstimmen mit dem Jodler.
Den vierstimmigen Hollatza aus Prolling bei Ybbsitz im Mostviertel habe ich neu ausgesucht, der ist sehr einfach zu lernen. Wenn er uns Spaß macht, können wir ihn so lange steigern, bis wir nicht mehr höher hinaufkommen.
Der Vexierer oder Echojodler passt zum Fasching, er ist so ein frisch-drauflos-Jodler. Im Jänner 2018 haben wir diesen Jodler neu gelernt.
Ab 19.30 werden wir essen und dann am Stammtisch weiterjodeln solange die Stimmung passt.

Vorschau auf die nächsten Termine – jeweils beim 38er:
Donnerstag, 13. Februar (!2. Donnerstag des Monats!)
Donnerstag, 5. März
Donnerstag, 2. April

Ich freue mich auf’s Jodler singen mit euch – holla-re-iti!
Eure Gerhild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s